This message is only visible to admins.
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error
Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons. Type: OAuthException
Auch heute wieder tolle Stimmung beim "Endspurt" Kinderschwimmen der ÖWR Ferndorf in der Drautalperle.Selbst das schöne und sommerliche Wetter draußen hielt unsere zukünftigen Rettungsschwimmer nicht davon ab, beim Training teilzunehmen.Heute hieß es für einige auch Prüfungsstunde, denn es wurden auch wieder Früh-, Frei- und Fahrtenschwimmer abgenommen.Das war auch schon der letzte Termin für das Kinderschwimmen im Hallenbad. Bald schon geht es dann im See weiter.Anbei wie immer ein paar Impressionen des heutigen Kinderschwimmens.Eure Wasserrettung Ferndorf. ... Mehr …Weniger …

6 Tage zuvor  ·  

Der Beitrag auf Facebook
Fließwasser-Fortbildung: Hydrographie & WetterkundeAm Donnerstagabend waren wir im ÖWR-Ausbildungszentrum Cap Wörth, um in 2 Vorträgen (und damit verbundenen Diskussionen) mehr zum Thema Hydrographie (Johannes Moser, Hydrographischer Dienst Land Kärnten) und Wetterkunde (Gerhard Hohenwarter, ZAMG) zu erfahren. Dabei lernten wir vom globalen Wettergeschehen bis hin zur Entstehung von lokalen Gewitterwolken. Auch die Arbeit der Meteorologen zur Erstellung entsprechender Vorhersagen wurde beleuchtet. Abschließend wurde in die daraus entstehenden Regenfälle eingegangen, die gegebenenfalls zu Hochwasser führen können. Dabei spielt die Vorhersage eine genauso wichtige Rolle wie die Überwachung der aktuellen Werte (z.B. Flusspegel, Luft- und Wassertemperaturen, Fließgeschwindigkeiten, ...), um entsprechende Warnungen an die Bevölkerung und Einsatzkräfte ausgeben zu können.Ein sehr spannender und kurzweiliger Abend! ... Mehr …Weniger …

1 Woche zuvor  ·  

Der Beitrag auf Facebook
Tauchseminar Unterwasser-NavigationDas letzte Wochenende verbrachten wir in Unterkärnten, um an einer überregionalen Tauchfortbildung teilzunehmen. Am ersten Tag fuhren wir zu dem auf knapp über 1000m Seehöhe liegenden Stausee Soboth. Dort beübten wir in zwei Tauchgängen die Unterwasser-Navigation anhand natürlicher und künstlicher Orientierungsmöglichkeiten. Zum einem kann man sehr gut dem Gelände folgen, zum anderen findet man einige Einbauten - vor allem Brückenpfeiler. Da der Stausee in Plateaus angelegt ist, befindet man sich unterwasser immer wieder auf längeren waagrechten Strecken, wo man sich dann auf technische Hilfsmittel - Kompass - verlassen muss.Am Sonntag folgte dann in der Einsatzstelle Klopein noch eine Theorieeinheit zum diesem Thema sowie praktische Übungen mit dem Kompass an Land und unter Wasser.Eure Wasserrettung Ferndorf ... Mehr …Weniger …

2 Wochen zuvor  ·  

Der Beitrag auf Facebook
Zwei neue Fließwasserretter für die Einsatzstelle FerndorfSamstag Früh sind wir nach Slowenien zur Soča aufgebrochen. Unsere beiden Anwärter haben dort ihre Abschlussprüfung im Stationsbetrieb durchgeführt. Dabei wird das gelernte Retten von Personen im fließenden Wasser mittels Wurfsack, gesichertem Retten und freien Schwimmen sowie Bergetechnik überprüft. Gratulation an unsere beiden Einsatzkräfte Bettina Winkler und Florian Ploner zur bestandenen Fließwasserprüfung.Währenddessen hat eine kleine Abordnung der Ferndorfer Fließwasserretter an der Aufnahmeprüfung zum Wildwasserretter teilgenommen: hierbei musste die ca. 3km lange "Friedhofstrecke" der Soča schwimmend sicher bewältigt werden. Dabei schwimmt man allerdings nicht am Stück - sondern die weniger einsehbaren Abschnitte werden immer wieder erkundet, um das Risiko zu minimieren. Zwischendurch wurde ebenfalls das Wurfsackwerfen und letztendlich noch Seil- & Knotentechnik bewertet. Gegen 14:00 waren dann sämtliche Überprüfungen abgeschlossen und wir können ebenfalls melden, dass unsere 3 Anwärter zum Wildwasserkurs zugelassen sind. Sie werden Ende Mai in einem 4-tägigen Kurs die Rettungs- und Bergetechniken im Fließ-/Wildwasser vertiefen. ... Mehr …Weniger …

2 Wochen zuvor  ·  

Der Beitrag auf Facebook
Defibrillator wieder im Seerestaurant Messner installiert.Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde offiziell dem Seerestaurant Messner im Strandbad Ferndorf unser Defibrillator nach einer Einschulung übergeben. Dieser Standort vom Mai bis Oktober bekommt einen sehr hohen Stellenwert, da der Zugang zum "Defi" für die Bademeister im Strandbad Ferndorf und dem Restaurantpersonal Messner fast 24 Stunden gewährleistet ist.DEFIBRILLATOREN RETTEN LEBENFür EURE Sicherheit Wasserrettung Ferndorf ... Mehr …Weniger …

3 Wochen zuvor  ·  

Der Beitrag auf Facebook

Smash Balloon Custom Facebook Feed WordPress Plugin The Custom Facebook Feed plugin